OpenServ4P bei VDMA Veranstaltung: Digitaler Retrofit von Bestandsmaschinen und –anlagen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Industrie 4.0 Bayern – Produktion und Geschäftsmodelle von morgen“ des VDMA besuchte das Forschungsprojekt am 22.03.2018 die Veranstaltung „Digitaler Retrofit von Bestandsmaschinen und -anlagen“. Im Fokus der Veranstaltung lag wie Bestandsanlagen für das digitale Zeitalter fit gemacht werden können. In acht Vorträgen aus aktuellen Industrie- und Forschungsprojekten wurden Themen und Erfahrungen bei der Umsetzung von Modernisierungs- und Nachrüstmaßnahmen vorgestellt. Von der methodischen Herangehensweise zu den Use-Case-Szenarien sowie den jeweiligen Hard- und Softwareanforderungen wurden viele Aspekte des Retrofits vorgetragen und anschließend in der Teilnehmerrunde diskutiert. Für weitere Informationen sei auf die Homepage des VDMA verwiesen.

OpenServ4P bei der VDMA-Veranstaltung: Geschäftsmodelle für die Plattform-Ökonomie

Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) organisierte im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Industrie 4.0 Bayern – Produktion und Geschäftsmodelle von morgen“ im JOSEPHS in Nürnberg am 21.03.2018 einen Workshop zur Geschäftsmodellentwicklung. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Wertschöpfungsnetzwerke systematisch entwickeln und iterieren“. Nach einer Einführung in die Thematik der systematischen Geschäftsmodell-Innovation durch Herrn Christian Gülpen, Mitarbeiter des Lehrstuhls für Technologie- und Innovationsmanagement (TIM) an der RTWH Aachen, lag der Fokus auf der interaktiven Entwicklung von Geschäftsmodellen für die Plattform-Ökonomie. Für weitere Informationen sei auf die Homepage des VDMA verwiesen.